Der Startschuss ist gefallen

Enthüllung der Bautafel zum offiziellen Beginn des Um- und Rückbaus der ehemaligen Synagoge Fellheim

Weiterlesen ...

Binswangen: Musikalischer Leckerbissen mit der Orchestervereinigung Höchstädt-Binswangen

 Am Samstag, 20. Mai 2017 um 19.30 Uhr gibt die Orchestervereinigung Höchstädt-Binswangen in der Alten Synagoge wieder ein Konzert.

Weiterlesen ...

Binswangen: Burstein & Legnani treten wieder auf

Zum Europäischen Tag der jüdischen Kultur am Sonntag, 3. September 2017 kommt das Duo Ariane Burstein & Roberto Legnani wieder in die Alte Synagoge Binswangen.

Das Konzert beginnt um 17.00 Uhr.

 

Audioguide zur jüdischen Geschichte von Buttenwiesen

Binswangen: Neu: ein  „Hör-Rundgang“  durch  die  jüdische  Geschichte  von  Buttenwiesen. Sechs informative Hörspiele erzählen vom Leben unserer früheren jüdischen Mitbürger.

 

 

Weiterlesen ...

Gemeinsame Projekte: Die Wanderausstellung "Synagogen in Schwaben"

Die Wanderausstellung „Ma Tovu…“. „Wie schön sind deine Zelte, Jakob…“ Synagogen in Schwaben  zeigt am Beispiel der Architektur der Synagogogen in den Netzwerkorten den besonderen Status der jüdischen Gemeinden in Bayerisch-Schwaben auf. Sie wurde von Souzana Hazan und mit dem JKM für das Netzwerk Historische synagogenorte in Bayerisch-Schwaben konzipiert und wird seit März 2013 in den Orten des Netzwerks Historische Synagogenorte in Bayerisch-Schwaben gezeigt. 

Weiterlesen ...

Binswangen: "Conspiracy of love" gibt Konzert

Die Gruppe „Conspiracy of love“ gastiert am Freitag, 04. August 2017 wieder in Binswangen. Konzertbeginn ist um 19.30 Uhr

Der jüdische Kriegsdienstverweigerer Ofer Golany aus Jerusalem und die fremdenfreundliche Musikpädagogin und Cellistin Angelika Wagener aus Berlin reisen 10-saitig mit einem spirituellen Kabarett durch die menschlichen Schwächen von Ego, Paranoia, Angst und Scham. Diese werden geheilt durch zeitweise meditative und viel humoristische Seelenmassage, gewürzt mit Klezmer, Flamenco, Jazz, Zappa auf russisch, Heiligem Franziskus auf englisch und a bissel jiddisch, gekocht auf einer Flamme mit Publikumsbeteiligung- bis der Geschmack von "musikalischem Kokain" sich entfaltet- denn auch du bist ein Teil dieser "jüdisch-deutschen Verschwörung"....". Bei ihrem Auftritt in der Alten Binswanger Synagoge werden sie begleitet von der Kulturpädagogin Percussionistin Sonja Poland aus dem schwäbischen Kutzenhausen, die mit verschiedenen Rhythmen und Trommeln dem Ganzen noch eine weitere multikulturelle Note verleiht und zwischenzeitlich auch in Augsburg eine eigene Trommelschule betreibt.

Weiterlesen ...

Stammtisch der DIG Kempten

Die DIG Kempten trifft  sich jeden 1. Dienstag in den geraden Monaten (Febr.,April...) um 19.30 Uhr im Haus Hochland in Kempten, Prälat-Götz-Str. 2, zum Stammtisch. Gäste sind willkommen.

Buttenwiesen: neue Internetseite zur Geschichte der Juden

Die Internetseiten zur Geschichte der Gemeinde Buttenwiesen wurden neu gestaltet.

Weiterlesen ...

Buttenwiesen: neue Broschüre "Jüdisches Buttenwiesen" erschienen

Synagoge, Ritualbad, Friedhof, "Dura-Luchs-Haus" und vieles mehr - Buttenwiesen besitzt zahlreiche Zeugnisse der jüdischen Geschichte.

Weiterlesen ...

Fellheim: Planungsbüro ausgewählt

Eine Kommission, die sich aus Vertretern der Gemeinde Fellheim, dem Förderkreis Synagoge Fellheim, dem Landkreis Unterallgäu, dem Bezirk Schwaben und dem Landesamt für Denkmalpflege zusammensetzte,..

Weiterlesen ...