Binswangen: Musikalischer Leckerbissen mit der Orchestervereinigung Höchstädt-Binswangen

 Am Samstag, 20. Mai 2017 um 19.30 Uhr gibt die Orchestervereinigung Höchstädt-Binswangen in der Alten Synagoge wieder ein Konzert.

Weiterlesen ...

Binswangen: Burstein & Legnani treten wieder auf

Zum Europäischen Tag der jüdischen Kultur am Sonntag, 3. September 2017 kommt das Duo Ariane Burstein & Roberto Legnani wieder in die Alte Synagoge Binswangen.

Das Konzert beginnt um 17.00 Uhr.

 

Binswangen: "Conspiracy of love" gibt Konzert

Die Gruppe „Conspiracy of love“ gastiert am Freitag, 04. August 2017 wieder in Binswangen. Konzertbeginn ist um 19.30 Uhr

Der jüdische Kriegsdienstverweigerer Ofer Golany aus Jerusalem und die fremdenfreundliche Musikpädagogin und Cellistin Angelika Wagener aus Berlin reisen 10-saitig mit einem spirituellen Kabarett durch die menschlichen Schwächen von Ego, Paranoia, Angst und Scham. Diese werden geheilt durch zeitweise meditative und viel humoristische Seelenmassage, gewürzt mit Klezmer, Flamenco, Jazz, Zappa auf russisch, Heiligem Franziskus auf englisch und a bissel jiddisch, gekocht auf einer Flamme mit Publikumsbeteiligung- bis der Geschmack von "musikalischem Kokain" sich entfaltet- denn auch du bist ein Teil dieser "jüdisch-deutschen Verschwörung"....". Bei ihrem Auftritt in der Alten Binswanger Synagoge werden sie begleitet von der Kulturpädagogin Percussionistin Sonja Poland aus dem schwäbischen Kutzenhausen, die mit verschiedenen Rhythmen und Trommeln dem Ganzen noch eine weitere multikulturelle Note verleiht und zwischenzeitlich auch in Augsburg eine eigene Trommelschule betreibt.

Weiterlesen ...

Binswangen: Duo Zaruk aus Madrid

Einer der jüngsten Triebe der kreativen Madrider Musikszene ist das Duo Zaruk, bestehend aus der Cellistin Iris Azquinezer und dem seit zehn Jahren in Spanien lebenden, deutschen Gitarristen Rainer Seiferth.

Das Duo tritt in der Alten Synagoge Binswangen am Montag, 01. Mai 2017 um 18.00 Uhr auf.

In ihrem Repertoire widmet sich Zaruk ganz der Musik der sefardischen Juden, die Ende des 15. Jahrhunderts aus Spanien vertrieben wurden und sich in verschiedenen Regionen des Mittelmeerraumes ansiedelten.

Weiterlesen ...

Binswangen: "A SCHEYN LIDELE"

 

Osteuropäische und jiddisch-chassidische Lieder präsentiert das Vokalensemble "PEU A PEU" (Barbara Mahler - Sopran, Ursula Maria Echl - Mezzosopran und Ingeborg Purucker - Alt) am Samstag, 01. Juli 2017 in der Alten Synagoge Binswangen. Dazu liest die Schauspielerin Elisabeth Degen aus der Geschichtensammlung des Prager Rabbi Judah Löw und seinem von ihm in Zeiten der Not erschaffenen Golem.

Weiterlesen ...

Binswangen: Vokalmusik der Extraklasse

Nach drei Jahren kommt das Vokalensemble EXTRATON aus München wieder am Samstag, 24. Juni 2017 in die Alte Synagoge Binswangen.

Wer die Sängerinnen und Sänger damals erlebt hat, wird wiederkommen und noch einen Schwung seiner Freude mitbringen, denn die Begeisterung über die musikalische Virtuosität und rhythmische Professionalität halt heut an.

Konzertbeginn ist um 20.00 Uhr.

Weiterlesen ...

Binswangen: Meisterpianist gastiert in der Alten Synagoge

Im Rahmen der 20. Kulturtage des Landkreises Dillingen a.d.Donau tritt der Meisterpianist Menachem Har-Zahav erneut in der Alten Synagoge Binswangen auf.

Das Konzert findet am Sonntag, 24. September 2017 um 16.00 Uhr statt. Auf dem Programm stehen russisch romantische Kompositionen von Sergei Rachmaninoff, Peter Tschaikowski und Mili Balkirew.

Infos unter 09071 / 51-145.

 

 

Binswangen: Zwei Trios musizieren gemeinsam

Zu einem Gemeinschaftskonzert mit dem Lanzinger Trio und dem H2F-Trio laden wir Sie am Freitag, 06. Oktober 2017 um 19.30 Uhr in die Alte Synagoge Binswangen ein.

Das Konzert findet im Rahmen der 20. Kulturtage des Landkreises Dillingen a.d.Donau statt.

Infos unter 09071 / 51-145.