Netzwerk

Historische Synagogenorte in Bayerisch-Schwaben

Binswangen: Veranstaltungs- und Konzertprogramm Juni

bis Dezember 2018

 

Samstag, 23. Juni 2018, 20.00 Uhr
Alte Synagoge Binswangen

Alles anders - aber alles a capella mit dem Vocalensemble "VOX ORANGE"

Das ist prickelnde A-cappella-Kost mit einem frischen Hauch Orange, was diese drei Damen und zwei Herren von Vox Orange seit 25 Jahren präsentieren! Das sympathische und virtuose Ensemble imitiert mühelos verschiedenste Instrumente, überspringt locker alle Hürden zwischen den Musikgenres und zeigt mit viel Charme und humorvollen Arrangements, was sich aus Pop, Jazz, Klassik und Schlagern so alles a cappella zusammenbauen lässt.

Reservierungen unter 08274 / 69 16 22 - Eintritt: 16 Euro

______________________________________________________________

Samstag, 07. Juli 2018, 19.00 Uhr
Alte Synagoge Binswangen

Konzert mit Ensemble "inyoni"

Das Ensemble "inyoni", mit der Flötistin Martina Vögle und dem Pianisten Martin Müller, entführt Sie in diesem Konzert auf eine romantische Zeitreise an das Pariser Konservatorium. Die gespielten Komponisten dieses Abends (u.a. Taffanel, Gauert, Dutilleux) waren allesamt Lehrer an diesem Institut und beeinflussen die Musik- und Flötengeschichte mit ihren wundervollen, emotionsgeladenen Werken damals und bis ins Heute.

Die beiden Musiker Martina Vögele und Martin Müller sind ein langjährig eingespieltes Team auf modernen wie auf historischen Instrumenten und werden Sie mit viel Elan und Spielfreude durch das Programm führen.

______________________________________________________________
Freitag, 13. Juli 2018, 19.00 Uhr
Alte Synagoge Binswangen

Konzert mit dem Trio „TZIGAN“

Das 'Tzigan Gypsy-Tango-Trio' aus Argentinien spielt auf seiner diesjährigen Tour durch Europa nun zum dritten Male in der Synagoge Binswangen:

Alejandro Montero - Gitarre / Gesang
David Macchione - Geige / Gesang
Juan Manuel Sans - Akkordeon

In der Musik des Trios vereinigen sich traditionelle Romamelodien aus Osteuropa mit der Nostalgie und Melancholie des argentinischen Tangos. Die Musik ist seelenvoll und deskriptiv, voller Gefühl, Leidenschaft und Euphorie gespielt. Sie beschwört die Erlebnisse der Roma Osteuropas herauf in einer Fusion mit Klängen, die dem argentinischen Tango entstammen. Die Melodien aus ihrem bunten Repertoire, die Romani und Russisch gesungen oder nur instrumentalisiert werden, verwandeln sich in wahrhaftige Geschichten, die Traditionen und Szenarios der Roma beschreiben: Frühlingsmorgende, Beisammensein am Lagerfeuer, kalte Nächte, der Galopp der Pferde in der Ferne, Wind, Tänze, Liebeleien, Träume ... All diese Dinge sind präsent und laden die Zuhörer dazu ein, erlebt zu werden und sie als musikalisch unerschöpfliches Panorama zu erforschen.

Einlass ab 18.30 Uhr

Der Eintritt beträgt 12 Euro. Kartenreservierung bei der Geschäftsstelle des Förderkreises, Lydia Edin, Tel. 09071 / 51-145.

______________________________________________________________
Sonntag, 15. Juli 2018, 18.00 Uhr
Alte Synagoge Binswangen

Virtuose Gitarrenmusik
mit Roberto Legnani

Nach dem erfolgreichen Comeback 2015/16 als Solist dürfen sich die Gitarren-Fans auch 2017 auf weitere Gitarrenkonzerte mit Roberto Legnani freuen. Er präsentiert virtuose und brillante klassische Kompositionen, darunter Bekanntes wie z. B. „Recuerdos de la Alhambra“ von Francisco Tárrega, aber auch von Legnani wieder entdeckte Meisterwerke, sowie seine großartigen Eigenschöpfungen, u. a. „Moods from the Song of King David“.
Legnanis präzises Spiel ist von höchster eleganter Meisterschaft. Unter Kennern wird er als absoluter Meister des sauberen Tons, einer seltenen Technik unter Gitarristen, bewundert. Mit seinen gewaltigen Klang- und Farbnuancen lässt Legnani eine eindringliche Atmosphäre entstehen.

______________________________________________________________

Freitag, 20. Juli 2018
Alte Synagoge Binswangen

"A Glezele Vayn"

Musikalischer Entdeckergeist, schräger Humor und unverwüstliche Spielfreude vereinen sich mit ungarischer Schärfe, jiddischer Melancholie und allgäuer Bergkäs. Die Musik stammt aus den Ländern des Balkans, den jiddischen Shtetln Osteuropas und den Alpen.

______________________________________________________________

Samstag, 08. September 2018, 20.00 Uhr
Alte Synagoge Binswangen

Konzert mit dem Ensemble "ADAFINA"

Adafina, der traditionelle Schabbateintopf der spanischsprechenden Juden, ist Namensgeber und Inspiration des Trios. Zutaten: die unkonventionelle Besetzung Akkordeon, Cello, Hackbrett, Marimba, Flöten und Percussion. Würze: die ungewöhnliche Kombination von Klezmer, Tango, afroamerikanischer Musik und barocker Klangwelt. Adafina - ein würzig musikalischer Eintopf, der alle Geschmackssinne berührt: bitter, süß, sauer, salzig, herzhaft und scharf - eine musikalische Delikatesse.

Eintritt: 15 Euro

______________________________________________________________

Freitag, 14. September 2018, 19.30 Uhr
Alte Synagoge Binswangen

Konzert mit den Shtetlmusikanten

„Die Shtetlmusikanten“ sind ein akustisches Klezmer-Duo aus München.

Andreas Arnold (Klarinette) und Ecco Meineke (Gitarre) kannten sich bereits aus der Soul-Szene, bevor sie sich ab 1994 der „Klezmer“-Musik zuwandten, Musik, die ihren Ursprung in den osteuropäischen jüdischen „Shtetln“ nahm.

Eintritt: 15 Euro

______________________________________________________________

Sonntag, 30. September 2018, 17.00 Uhr
Alte Synagoge Binswangen

Klavier-Soirée mit Valerij Petasch

Valerij Petasch ist der Sohn eines deutschstämmigen Pianisten und Musikwissenschaftlers und genoss Musikausbildung seit frühester Jugend. Schon im Alter von vier Jahren „komponierte“ Valerij kindliche Stücke, die sein Vater niederschrieb.

Eintritt: 13 Euro / Schüler und Studenten haben freien Eintritt.

______________________________________________________________

Sonntag, 07. Oktober 2018, 19.00 Uhr
Alte Synagoge Binswangen

Konzert mit dem Ensemble SKUPA

Geige (Birgit Hoffmann), Tuba (Jan-Willem Overweg), Flamenco-Gitarre (Hendrik Jörg) und Percussion (Gert Woyczechowski) - in dieser innovativen Besetzung spielt die Bremer Band Skupa seit 2013, getragen von der Idee, ihre gemeinsame Zuneigung zur Balkan- und Klezmermusik auf besondere Weise zu interpretieren und in einem vielversprechenden Programm zu präsentieren: Melodien und Stücke aus dem osteuropäischen Raum im weitesten Sinne, stilorientiert, jedoch kompositorisch frei verändert durch andere Einflüsse aus orientalischer Musik, Flamenco und Improvisationen. Die in dieser Musik so charakteristische übersprudelnde Energie aus schwungvollen und lebendigen, rhythmischen Melodien variiert mit getragenen und seelenvollen Passagen, warmen Tönen folgen schräge Sounds. Erscheint es unmöglich, nicht zu tanzen, lauscht man im nächsten Moment wieder feinen Arrangements von hoher Musikalität.

Eintritt: 12 Euro

_____________________________________________________________

Samstag, 13. Oktober 2018
Alte Synagoge Binswangen

BLUES in Binswangen

____________________________________________________________

Sonntag, 14. Oktober 2018
Alte Synagoge Binswangen

Konzert der Chorgemeinschaft Kicklingen-Fristingen

____________________________________________________________

Samstag, 20. Oktober 2018
Alte Synagoge Binswangen

Konzert mit den CHORALLEN

Inzwischen bestehen die Chorallen aus knapp 50 Sängerinnen und Sängern. Der Chor organisiert sich selbst - von der Planung der Probenwochenenden und der Konzerte bis hin zur Liedauswahl.

____________________________________________________________

Samstag, 03. November 2018
Alte Synagoge Binswangen

"A Capella und mehr ..."

Konzert mit dem Chor BRIGANORI - der Pop-Gospel-Chor aus Rain am Lech

Aus dem 1981 von vier Musikern gegründeten und nach den Anfangssilben der vier Vornamen BRIgitte, GAbi, NOrbert und RIchard - scherzhaft genannten Quartett „Briganori“ hat sich im Laufe der Jahre ein respektabler Chor entwickelt, der nach mehr als 35 Jahren auf sein umfangreiches Repertoire an Gospels, Spirituals, Volks- und klassische Lieder, aber auch auf Rock- und Popsongs stolz sein kann.
Unter der Leitung von Konni Ehrlich singen die Briganoris vor allem a Cappella, aber auch bei einzelnen Stücken mit Instrumentalbegleitung. Schon vor fünf Jahren begeisterte der Chor bei seinem ersten Auftritt in der Alten Synagoge über 150 Zuhörer.

Reservierungen unter 08274 / 69 16 22 - Eintritt: 15 Euro

___________________________________________________________

Sonntag, 23. Dezember 2018, 17.00 Uhr
Alte Synagoge Binswangen

Weihnachtskonzert des Gesangvereins Binswangen

 

 

Diese Seite teilen

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung
Einwilligung zur Nutzung. Diese Website verwendet Matomo Web-Statistik und Videos von YouTube.
Ihre Einwilligung in deren Nutzung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.
Eine einfache Widerrufsmöglichkeit sowie weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ablehnen Akzeptieren