Netzwerk

Historische Synagogenorte in Bayerisch-Schwaben

Europäischer Tag der jüdischen Kultur am Sonntag, 2. September 2018

Das Programm für den Aktionstag in Binswangen und Buttenwiesen

Am diesjährigen Europäischen Tag der jüdischen Kultur am Sonntag, 2. September, laden die Gemeinde Buttenwiesen und der Förderkreis Synagoge Binswangen e.V. zu folgenden Veranstaltungen ein:

Buttenwiesen
Um 13.30 Uhr beginnt der Vortrag der Augsburger Kreisheimatpflegerin Claudia Ried über „David Bauer aus Buttenwiesen – eine herausragende Persönlichkeit des schwäbischen Landjudentums im 19. Jahrhundert“. Wegen Bauarbeiten findet die Veranstaltung nicht wie ursprünglich angekündigt im Rathaus, sondern im direkt benachbarten Bürgersaal (Marktplatz 2) statt. Im Anschluss (ca. 14.30 Uhr) führen die Referentin und Gemeindearchivar Dr. Johannes Mordstein auf den Spuren der Familie Bauer durch das jüdische Buttenwiesen.

Binswangen
Der jüdische Friedhof Binswangen kann (Am Judenberg) von 13.00 bis 16.30 Uhr besichtigt werden. Auch die Binswanger Synagoge (Judengasse 3) ist an diesem Tag von 14.00 bis 16.30 Uhr geöffnet. Um 17.00 Uhr tragen Binswanger Jungbürger und der Wertinger Heimatforscher Alfred Sigg in der Synagoge „Jüdische Kalendergeschichten – Erzählungen, Gedichte, Witze“ vor.

Alle Veranstaltungen sind ohne Anmeldung und kostenfrei zu besuchen.

In der rechten Sidebar finden Sie das komplette Veranstaltungsprogramm für Bayerisch-Schwaben, Augsburg und München zum Herunterladen.

Diese Seite teilen

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung
Einwilligung zur Nutzung. Diese Website verwendet Matomo Web-Statistik und Videos von YouTube.
Ihre Einwilligung in deren Nutzung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.
Eine einfache Widerrufsmöglichkeit sowie weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ablehnen Akzeptieren