Netzwerk

Historische Synagogenorte in Bayerisch-Schwaben

Krumbach

Geschichte
Seit Anfang des 16. Jahrhunderts lebten Juden im früher eigenständigen Dorf Hürben, das 1902 ein Stadtteil Krumbachs wurde.
1628 erhielt die jüdische Gemeinde Hürben die Erlaubnis, einen eigenen Friedhof anzulegen, 1675 wurde der Bau einer Synagoge gestattet, die 1819 durch einen Neubau ersetzt wurde. Im November 1938 plünderten Nationalsozialisten die Hürbener Synagoge, ein Jahr später, im November 1939, wurde sie durch Brandstiftung völlig zerstört.
Ein Mahnmal aus dem Jahr 2004 deutet mit Mauerfragmenten den Grundriss der Synagoge an.
Das Alte Heimatmuseum von Krumbach ist in einem früheren jüdischen Wohnhaus im Stadtteil Hürben untergebracht. Das Gebäude folgt einem für jüdische Wohnhäuser in Mittelschwaben charakteristischen Bautyp, der traufseitig zur Straße steht und über dem zentralen Eingang im Dach einen Zwerchgiebel aufweist. Solche Räume mit Giebel würden gerne als Laubhütte genutzt. Für die Museumspräsentation wurde dort vom Heimatverein Krumbach, der sich die Pflege des Erbes der Krumbacher Juden zur Aufgabe gemacht hat, eine Sukka (Laubhütte) rekonstruiert. Außerdem zeigt das Museum einige der wenigen im Bestand vorhandenen Zeugnisse der ehemaligen jüdischen Kultur Hürbens. Weitere Objekte, insbesondere Urkunden, Fotos, Bücher und Schriften befinden sich im Besitz des Heimatvereins.

Spuren jüdischen Lebens
> Denkmal am Platz der ehemaligen Synagoge
> Landauer-Haus, ehemaliges jüdisches Wohnhaus (heute Trachtenkulturberatung für dem Bezirk Schwaben), Hürbener Straße 15
> Jüdischer Friedhof, Augsburger Straße
> Mittelschwäbisches Heimatmuseum mit rekonstruierter Laubhütte im angeschlossenen Alten Heimatmuseum,
   Heinrich-Sinz-Straße 3-5, 86381 Krumbach

Kontakt
Mittelschwäbisches Heimatmuseum
Tel.: 08282-3740
Internet: www.museum.krumbach.de

Heimatverein Krumbach e.V.
Tel.: 08282-828786
E-Mail: info@heimatverein-krumbach.de
Internet: www.heimatverein-krumbach.de

Besichtigung, Führung
> Mittelschwäbisches Heimatmuseum:
   Donnerstag bis Sonntag von 14 Uhr bis 17 Uhr
   Führungen nach Vereinbarung
   Eintritt: 2,50 €, ermäßigt 1,50 €
> Jüdischer Friedhof:
    Besichtigung nur im Rahmen einer Führung
    Auskunft und Anmeldung über den Heimatverein Krumbach, der auch Führungen durch das jüdische Krumbach anbietet

Diese Seite teilen

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung